Das Nebenrolle Natur Filmfestival ist eine Plattform, welche Menschen die Auseinandersetzung mit den wichtigen Themen unserer Zeit ermöglicht und sie dabei unterstützt, aktiv zu werden um unserer Lebensumstände positiv zu gestalten.

 

Am Festival zeigen wir ein gutes duzend Filme und diskutieren im Anschluss mit dem Publikum und unseren Podiumsgästen. Wer sich danach vertieft mit dem Thema auseinandersetzen oder sich gar persönlich engagieren will, dem sollen dazu Möglichkeiten angeboten werden.

 

Schauen Sie rein! Wir freuen uns auf Sie als Gast im kommenden März. Oder auch schon früher als Partner oder Helfer.  Impressionen vom Festival 2016. Mehr Informationen unter: Mitmachen. In Zusammenarbeit mit der Roten Fabrik und dem Festival du Film Vert.

 

Verein Nebenrolle Natur

Nebenrolle Natur wurde im Februar 2012 von einer Gruppe von Film-Enthusiasten und engagierten

Naturfreunden gegründet. Ziel war es ein Forum zu schaffen, in dem sich Interessierte mit Umweltthemen und dem gesellschaftlichen Wandel auseinandersetzen können.

 

Der Verein wird von Freiwilligen getragen, die sowohl die Begeisterung für Umweltthemen wie auch für Filme teilen. Ein Team von derzeit etwa 15 Personen macht es sich zur Aufgabe, die wichtigsten Themen und spannendsten Filme aus dem Bereich Umwelt und Gesellschaft  auszuwählen und mit zusätzlichen Expertengesprächen, Präsentationen und Mögchlichkeiten der Interaktion gesamtheitlich als Film & Diskussions Events anzubieten. Wir zeigen Filme die bewegen um Menschen zu bewegen.

 

 

Nebenrolle Natur Filmfestival

Nebst verschiedenen Veranstaltungen unter dem Jahr, findet als Hauptevent jährlich, 2017 zum vierten Mal ein viertägiges Filmfestival statt.

 

An 4 Tagen werden mit 2 Schulvorführungen und über einem dutzend öffentlichen Vorstellungen mit einem attraktiven Rahmenprogramm durchgeführt.

 

Eindrücke von unseren vergangenen Events finden sich auf der Events Seite

 

Die Zusammenarbeit steht bei uns für den Ideenaustausch und die Programmation ganz oben. Insbesondere ist die Zusammenabeit mit dem Festival du Film Vert aus der Westschweiz und mit der Oekofilmtour Brandenburg herauszuheben. Beide Festivals können auf eine mehr als zehnjährige erfolgreiche Tätigkeit zurückblicken.  

 

Du willst mitwirken? Dann schau hier

 

 

Das Team

Edwin Moser, Programmleitung, Tel: +41 (0) 79 476 9254
2012 hat Edwin den Verein Nebenrolle Natur gegründet und seither dutzende von Film & Diskussions-Veranstaltungen organisiert und durchgeführt. Edwin ist verantwortlich für die Konzeption und Gesamtleitung des Festivals und führt als Hauptmoderator durch unsere Veranstaltungen.

Marius Lochbihler, Organisation und Kommunikation
Seit je her interessiert an Umweltthemen und Filmen ist Marius Ende 2014 zum Nebenrolle Natur Team gestossen. Er kümmert sich um die Organisation, den Prozessaufbau, um Teile der Kommunikation (Chef Twitterer, Videoproduktionen, Webseite) und betätigt sich zudem in der Konzeption beim Fundraising und leitet die Crowdfundingaktivitäten.

Nathalie Baumann-Meierhofer, Werbung, Homepage, Programming

Nathalie Baumann interessierte sie sich schon früh für Nachhaltigkeit und Umweltschutz, sowie soziale Themen. Seit Ende 2015 ist sie im Kernteam von Permakultur-Landwirtschaft.org.

Dieter Baumann, Finanzen

Dieter (Didi) Baumann ist Fitnessberater und achtet darauf, dass auch unser Team fit bleibt. Er liebt die Natur und is(s)t seit 2012 vegan. Er kümmert sich um die Finanzen und hilft sonst wo es ihn gerade braucht. Ebenfalls ist er Kassier bei Permakultur-Landwirtschaft.org.

Kurt de Lorenzo, Climatepoetry und Eintritte

Kurt ist Gründungsmitglied von Nebenrolle Natur und setzt sich seit vielen Jahrzehnten auf vielen Ebenen für den Umweltschutz ein. Als aktiver Veganer, Klimapoet und Aktivist hat er gleichzeitig den vielleicht kleinsten CO2-Fussabdruck der Schweiz. 

Jessica Kind, Moderationen, Konzeption

Jessica ist Geologin und Klimaexpertin. Sie ist immer fröhlich und bringt viele gute Ideen in allen Themen mit ein. 

Sabine Reinhard und Ruben Rod, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit

Sabine Reinhard ist gehörlos und Ruben Rod schwerhörig. Mit ihrer Erfahrung unterstützen sie das Festival-Team, damit Nebenrolle Natur auch Menschen mit einem Handicap zugänglich bleibt. Der Erhalt unseres Planeten betrifft schliesslich alle!

Arian Bilali, Festivalsupport und subversive Netzaktivitäten

Über einen Eventbesuch beim NNFF gelandet ist Arian sonst noch in der veganen Szene, der Opensource Community  und dem Chaos Computer Club (ccc) aktiv. Er ist Mitbegründer des Veganflyerteam und gibt auf Anfrage Verschlüsselungsworkshops.

Beat Locher, Spezialaufgaben

Beat ist die gute Seele mit sehr viel Erfahrung. Gibt es irgendwo offene Fragen, er hat die Antworten: Ob Popcorn-Maschine , Kunstausstellung, Kinderhort oder besondere Kontakte, er hat immer eine Lösung.

Gerlinde Zuber, Programming und Engagement
Gerlinde Zuber ist Mit-Gründerin der Wandellust, einem Zentrum für Engagement im zivilgesellschaftlichen Wandel. Durch ihre Kontakte und eigene Film-Erfahrung bringt sie Know-how, Ideen und Schwung ins Programming-Team.

Bonghi Ju, Videoproduktionen

Bonghi ist Videojournalistin und unterstützt Nebenrolle Natur regelmässig bei der Produktion von Videointerviews oder beispielsweise auch dem Crowdfunding Video.

Ryan Metzer, Promotion and Music

Ryan ist Sprachlehrer, Singer Songwriter und Tierrechtsaktivist mit Wurzeln aus Südafrika. Beim Festival kümmert er sich um musikalische Leckerbissen, Promotion und Kontakt zu Schulen und zur Presse. 

Christina Marchand, Moderation
Christina ist Gründerin von myNewEnergy - dem Stromvergleich, Bloggerin, Mutter und setzt sich aktiv für den Schutz der Umwelt und gegen den Klimawandel ein. Als Mitbegründerin von Nebenrolle Natur bringt sie viel Know-how, Kontakte und Ideen für das Festival mit ein.

 

Thomas Schier, Filmauswahl, Gästebetreuung 

Thomas Schier ist Gründungsmitglied von Nebenrolle Natur und beschäftigt sich schon während seinem Studium mit dem Medium Film. Seine Erfahrung in der Umweltpsychologie und das richtige Framing unserer Veranstaltungen ist dabei eine wertvolle Unterstützung.  

Jana Trachsel, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit

Janine Trachsel ist selber schwerhörig und arbeitet als Audiopädagogin. Mit ihrer Erfahrung unterstützt sie das Festival-Team, damit Nebenrolle Natur auch Menschen mit einem Handycap zugänglich ist. Weil die Themen interessant sind und Nachhaltigkeit jeden betrifft.