Eröffnungsgala FestivalduFilmVert - Sa. 2. März 2019 - Rote Fabrik

Programm

EINTRITT:

Eröffnungsgala gratis, Filmeintritte 10 CHF, alle Filme 20 CHF, ohne Anmeldung, kein Vorverkauf, nur Abendkasse

 

FILMPROGRAMM:

14.00 Uhr «Mittelmeer in Gefahr» F, 2018, 91 Min. - Sprache deutsch

Regie: Alexis Marrant - Originaltitel: La Méditerranée va-t-elle passer l'été?

Filminfo: Die Wiege der europäischen Zivilisation steht kurz vor dem Burnout. Wenn nichts unternommen wird, wird das Mittelmeer bald ein totes Meer sein. Im Gegensatz zu dem paradiesischen Bild, das wir vom Mittelmeer haben, ist der Zustand dieser Biosphäre kurz vor dem Kollaps. Demographischer Druck, Tourismus, Klima, Umweltverschmutzung und künstliche Küstenlinien verändern die Einzigartige dieser Biosphäre und dieses jahrtausendealten Kulturraumes unwiderbringlich . Die Frage stellt sich: Kann das Mittelmeer bestehen bleiben?

 

16.00 Uhr «Der Mann und der Wald» CH, 2018, 98 Min.  - OmdU - Im Beisein des Regisseurs

Regie: Claude Schauli - Originaltitel: L'homme et la forêt

Filminfo: Geheimnisvoll, geheim, nahrhaft. Der Wald hat im Laufe der Zeit immer wieder fasziniert und die Angst der Menschen geweckt. Für diejenigen, die ihn lieben und schützen ist er Zuflucht und Ort für Naturbeobachtungen. Heute ist seine wesentliche Rolle als Regulator gegen den Klimawandel. In den Wäldern des Schweizer Jurabogens gedreht, kommen Menschen zu Wort, die mit grossem Respekt vor der Natur und viel Leidenschaft ihr Wissen und ihre Erfahrung an die jüngere Generation weitergeben.

Im Anschluss ein Gespräch mit dem Filmemacher Claude Schauli

 

18.00 Uhr «Die Grüne Lüge», A, 2018, 93 Min - Sprache deutsch

Regie: Werner Bothe

Filminfo: Faires Palmöl, energiesparende Elektroautos, grünes Benzin: Die Wirtschaft hat erkannt, dass Nachhaltigkeit ein Bedürfnis der Menschen ist – und baut sie kurzum in ihr Marketing mit ein. Doch was draufsteht, ist auf keinen Fall immer drin: Greenwashing nennt sich dieses blosse Vorgaukeln von Nachhaltigkeit. Genau damit befasst sich Filmemacher Werner Boote – indem er mithilfe der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann um die Welt reist und Beispiel an Beispiel reiht, um aufzuzeigen, dass den Etiketten auf den Produkten im Supermarkt auf keinen Fall immer Glauben geschenkt werden sollte. Augenöffnend.

 

20.00 Uhr Eröffnungsgala FestivalduFilmVert inkl. Preisübergabe u.a. mit Henrik Nordborg, Klimastadt Zürich -  Georg Klingler, Greenpeace - Nicolas Guignard, Direktor FestivalduFilmVert - Markus Rüeger & GreenTrees

Filmpreise:

  • Prix Tournesol
  • Prix Greenpeace 
  • Prix Fifel (Thema Energie)

Ende ca. 21.45 

 

Alle Filme des Festival du Film Vert auf festivaldufilmvert.ch


Nebenrolle Natur Filmfestival 2019

Veranstaltungsort:

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

www.rotefabrik.ch

 

Organisationen, welche mit uns zusammen ein Screening durchführen möchten, können sich gerne an uns wenden. Direkt hier via E-Mail oder hier klicken für mehr Infos. 


Standort

Nebenrolle Natur Filmfestival 2019

Veranstaltungsort:

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

www.rotefabrik.ch

Anreise:

- Tram: Linie 7, «Post Wollishofen», Fussweg ca. 5 Minuten.

- Bus: Linie 161 oder Linie 165, Haltestelle «Rote Fabrik». 

- S-Bahn: S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf), Fussweg ca. 5 Minuten.

- Schiff: Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen

- VBZ Liniennetz

- Lageplan