Pressetext

Medieninformation

Die Rote Fabrik wird GRÜN! 

 

15 Filme, Premieren, Filmemacher und Experten

 

Vom 16. - 19. März 2016 findet in der Roten Fabrik das  "Nebenrolle Natur Filmfestival" statt.

Bereits zum 4. Mal wird die Rote Fabrik grün. Von Regenwaldschützern über Lebensmittelretter hin zu Armutsbekämpfern - wer Engagement, Leidenschaft erleben und über die Zukunft lernen will, kann sich auf ein aussergewöhnliches Wochenende freuen.

 

4 Tage, 15 Filmperlen, Filmemacher, Aktivisten und Alltagshelden - all das kann das Publikum nicht nur erleben, sondern ist eingeladen im Anschluss an die Filme mitzudiskutieren und neue Ideen zu entwickeln und diese zur Rettung des Planeten mit umzusetzen.

Besondere Highlights des Filmprogramms:

  • Eröffnungsveranstaltung The Borneo Case - auf den Spuren von Bruno Manser und der Regenwaldabholzung

  • Docteur Jack “Gewinner in Solothurn” - über das beeindruckende Leben von Jack Preger  

  • Passion for Planet - über die Lebenswelt der besten Naturfilmern der Welt

  • Projekt A - eine Reise in die vielschichtige Welt der Anarchisten

Neben den Filmen werden Kunstwerke von Liv Britta Müller und Fotos der Ausstellung “Overshoot & Extinction” ausgestellt. Weiterhin haben wir noch Impulse-Workshops zur Vertiefung der jeweiligen Themen.

 

Das Festival ist Teil des länderübergreifenden Film-Festivals "Festival du Film Vert", das seit 12 Jahren in mehr als 30 Städten der Westschweiz ausgetragen wird.

Bilder für Sie!

 

Wir wünschen viel Spass! Weitere Infos und Tickets auf www.nnff.ch.